Aktuelles

Offene Kirche und neue begleitende Ausstellung

Veröffentlicht vor 4 Jahren am 07. April 2015.

Auch in diesem Jahr freuen sich unsere ehrenamtlichen "Kirchenöffner" auf zahlreiche Besucher in der Kreuzkirche - vom 4. Mai bis Ende Oktober immer montags bis freitags von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr wird diese geöffnet sein. Eine individuelle Öffnung am Samstag ist möglich - rechtzeitige Anfrage zwecks Terminvereinbarung bitte über das Gemeindebüro!

Ab 4.Mai ist im Kircheninneren außerdem eine Tafelausstellung in Vorbereitung des Reformationsjubiläums im Jahr 2017 unter dem Titel „Bilderbibeln – Bibelbilder“ zu sehen.


Mit dieser Ausstellung beteiligt sich die Kreuzkirchengemeinde an dem Thema „Reformation – Bild und Bibel in der Lutherdekade 2015“. Gezeigt werden digitale Wiedergaben von kolorierten Kupferstichen aus der Merianbibel von 1630, von Holzschnitten aus einer Bibel von 1733 und von Stahlstichen nach Gemälden bekannter Künstler aus einer Bibel von 1844. Schon im 16. Jahrhundert wurden Bibeln mit dem Alten und dem Neuen Testament nach der von Martin Luther 1522 bis 1534 in die deutsche Sprache geschaffenen Übersetzung mit Illustrationen versehen, zuerst mit Holzschnitten oder Kupferstichen, zum Teil auch koloriert. Spätere Illustrationen erfolgten mit Stahlstichen und danach mit modernen Druckverfahren. In Bibeln bis in das zwanzigste Jahrhundert war oft als Frontispiz ein Bildnis Martin Luthers im Alter von 63 Jahren nach einem Holzschnitt von Lucas Cranach d.Ä. von 1546 zu finden. Außerdem jährt sich in diesem Jahr am 4. Oktober 2015 der Geburtstag Lucas Cranach des Jüngeren zum 500. Male. Aus diesem Anlass ist eine Würdigung seiner Holzschnitte in Werken vom Spremberger Johann Agricola in dieser Ausstellung enthalten.