Aktuelles

Fasten- bzw. Osterkrippe auf dem Jessener Altar

Veröffentlicht vor 3 Jahren am 18. März 2017.

Ab Gründonnerstag ist auf dem Jessener Altar die Fasten- bzw. Osterkrippe mit den Leidensstationen Jesu zu sehen. Es handelt sich um eine Darstellung des religiösen Buchillustrators Philipp Schumacher aus der Zeit um 1900. Im alpenländischen Raum ist das Aufstellen von Jahreskrippen in Kirchen üblich. Themen der Bibel werden jeweils passend zum Kirchenjahr figürlich dargestellt. Entstanden ist diese Tradition in der Barockzeit. Am bekanntesten wurden die Weihnachtskrippen.