30 Jahre Weihe der Auferstehungskirche

Fest am Ostermontag

Unsere Auferstehungskirche wurde am 2. Osterfeiertag 1994 geweiht. Nachdem die Pritzener Kirche abgetragen war, wurde diese in der Drebkauer Straße 6 c in Spremberg wieder aufgebaut. Damit entstand eine neue Kirchgemeinde in Spremberg. Die Kirche erhielt den bezeichnenden Namen „Auferstehungskirche“ im Gedenken an die durch den Braunkohlebergbau abgebaggerten Ortschaften.

Der erste Pfarrer der Auferstehungskirche war Dietwald Frenzel.

Nun jährt sich zum 30. Mal die Weihe der Auferstehungskirche am 2. Osterfeiertag 2024. Für den Gottesdienst am 1. April, konnten wir Generalsuperintendentin Frau Rinecker gewinnen. Der Beginn des Gottesdienstes ist 10.30 Uhr. Nach dem Gottesdienst wollen wir gemeinsam Mittagessen und anschließend in gemütlicher Runde Erinnerungen, Erfahrungen und vielleicht auch Neuigkeiten miteinander austauschen.

Alle interessierten Gemeindemitglieder und Gäste sind herzlich zu diesem Ereignis eingeladen.

Wir freuen uns auf Sie, seien Sie uns herzlich willkommen.

Zugehörige Termine:
Highlight
Jubiläumsfest: 30 Jahre Auferstehungskirchengemeinde
mit Mittagessen
01.04.2024, 10:30 Uhr
Ostermontag
Ansprechpartner:
Brigitte Kröger
1. Februar 2024
Dr. Heidemarie Heine
Auferstehungs­kirche  Alle Gottesdienste & Andachten