Spremberger Musiksommer

Im Jahr 1988 fand zum ersten Mal die erfolgreiche Konzertreihe „Spremberger Musiksommer“ in der Kreuzkirche statt. Seitdem erklingen jährlich zahlreiche Konzerte mit regionalen sowie international bekannten Künstlern. In Erinnerung sind besonders die Konzerte mit Ivan Rebroff und den verschiedenen Kosakenchören, des Startrompeters Ludwig Güttler mit Friedrich Kircheis, mit The Golden Gospel Pearls, mit Harmonic Brass München, des Dresdner Kreuzchores, mit Gunther Emmerlich, des Mundharmonikaspielers Michael Hirte und … und … und; hier könnten noch viele Namen aufgezählt werden.

Die alljährliche SOMMERMUSIK ist seit 1988 fester Bestandteil des Spremberger Musiksommers.

Mi., 18.09.18:00KreuzkircheAbendlicher Orgelklang mit Ric Reinhold (Spremberger Musiksommer)
Mi., 02.10.18:00KreuzkircheAbendlicher Orgelklang mit Ric Reinhold (Spremberger Musiksommer)
Do., 03.10.18:00KreuzkircheMusik deutscher Meister mit Ric Reinhold (Spremberger Musiksommer)
So., 13.10.17:00KreuzkircheFriedensandacht mit Großem Chor Hoyerswerda und Karl Jenkins Auszüge aus "The armed man" und Werken von Leon Boellma
Mi., 16.10.18:00KreuzkircheAbendlicher Orgelklang mit Ric Reinhold (Spremberger Musiksommer)
So., 03.11.09:30KreuzkircheBläsergottesdienst mit Ältestenwahl (Bläserchor)
So., 01.12.KreuzkircheKonzert Ökumenische Adventsmusik
Kreuzkircheökumenisches Adventssingen
17:00KreuzkircheBläserchor ökumenische Adventsmusik
Sa., 07.12.KreuzkircheWeihnachtskonzert der Musikschule
Sa., 14.12.14:00Cottbus OberkircheBläserchor Adventsmusik Cottbus
Fr., 20.12.KreuzkircheAdventsliedersingen des Gymnasiums
Di., 31.12.23:30KreuzkircheOrgelmusik zum Jahresausklang mit Ric Reinhold