Aktuelles

Anmeldung zum Pfingst-Gottesdienst auf der Freilichtbühne

Veröffentlicht vor 1 Woche am 02. April 2021.

In diesem Jahr wird der traditionelle Pfingst-Gottesdienst wieder stattfinden!

Aufgrund der Corona-Situation wird der Rahmen etwas anders aussehen. Damit wir die Abstände und Hygienemaßnahmen einhalten können, wollen wir auf die Freilichtbühne ausweichen. Außerdem ist es notwendig, dass sich jeder Besucher anmeldet. Dies ist in den Gemeindebüros möglich, aber noch einfach funktioniert es online: Jetzt anmelden...

Sollte der Gottesdienst pandemie-bedingt nicht auf der Freilichtbühne stattfinden können (und nur dann), feiern wir ihn als gemeinsamen Livestream-Gottesdienst unter den bekannten Kanälen und via YouTube.

Darüber werden wir an dieser Stelle kurzfristig informieren.


Rückblick auf den Zoom-Gottesdienst

Veröffentlicht vor 6 Wochen am 01. März 2021.

mit unserer Partnergemeinde in Crested Butte(USA): Die Predigt von Lukas Pellio gibt es hier zum Nachhören. Wie in der Predigt angekündigt hier auch die Links zu der Dokumentation über die Überlebenden des rechtsextremen Anschlags in Hanau vor einem Jahr und zu dem Podcast über den NSU-Prozess.


Bischof Dr. Christian Stäblein besucht Spremberg

Veröffentlicht vor 3 Monaten am 20. Januar 2021.

Von Schokolade und anderen überflüssigen Lebensnotwendigkeiten

Am vergangenen Sonntag (17. Januar 2021) war der Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz überraschend im Kurzgottesdienst als Prediger zu hören. „Gott braucht keine Gottesdienste“, so der Bischof, „wir schon. Scheinbar Überflüssiges wie Schokolade oder Wein machen unser Leben letztlich lebenswert.“ Der Pfarrer und die Pfarrerinnen der Kreuz- und Michaelkirche durften den Besuch im Vorhinein nicht ankündigen. „In dieser Spannung leben wir zurzeit“, sagte Pfarrerin Jette Förster. „Etwas Schönes passiert, aber um andere zu schützen, dürfen wir es nicht weitersagen.“ Doch in Zusammenarbeit mit Spremberg Kanal 12 können nun doch noch Viele am Besuch des Bischofs teilhaben. Seine Predigt finden Sie hier: https://www.youtube.com/watch?v=n9EH04d2mm8 (bei „Gott in Grodk“ auf youtube.de). Vor allem war Bischof Stäblein angereist, um zu hören, wie es uns in der aktuellen Situation in unsren Gemeinden geht. Deshalb lud er im Anschluss alle Gemeindekirchenratsvorsitzenden sowie einige hauptamtliche Mitarbeitende unserer Gemeinden zum Austausch ein. „Ich finde es besonders, dass unser Bischof alle Regionen seiner Landeskirche kennenlernen möchte“, sagte Pfarrer Pellio. „Weihnachten hatte es uns sehr belastet, dass wir eigenverantwortlich entscheiden mussten, ob wir Gottesdienste absagen.“ Bischof Stäblein erklärte eindrücklich: „Deshalb sind wir evangelisch, sind wir Protestantinnen und Protestanten: Die Entscheidung bleibt in der Gemeinde.“ Als Bischof stehe er hinter unseren Entscheidungen, aber könne sie uns nicht abnehmen. Mehrfach bedankte er sich für alles Engagement in unseren Gemeinden und freut sich schon auf ein Wiedersehen.


Gemeinsamer Gottesdienst mit der Union Congregational Church in Crested Butte (USA)

Veröffentlicht vor 3 Monaten am 07. Januar 2021.

Am 28. Februar um 17 Uhr werden wir wieder gemeinsam Gottesdienst mit unserer Partnergemeinde in Crested Butte in den USA feiern. Dieses Jahr feiern wir den Gottesdienst als Videogottesdienst von zu Hause aus. Jede/r kann mit dem eigenen Computer, Tablet oder Smartphone über Zoom teilnehmen. Wir werden uns nicht nur sehen und hören können, sondern auch miteinander ins Gespräch kommen können.

Der Link wird rechtzeitig auf www.spremberg-evangelisch.de und über unseren Newsletter verschickt. Alle, die nicht von zu hause aus teilnehmen können, können in der Michaelkirche den Gottesdienst auf einer Leinwand verfolgen. Der Gottesdienst wird in Englisch und Deutsch gehalten.

Die Partnerschaft zwischen der Gemeinde in Crested Butte und der Michaelkirchengemeinde besteht seit dem 6. Februar 1989 und wird weiter gepflegt. Unsere Partnergemeinde ist Teil der United Church of Christ (UCC). Die Ursprünge der UCC reichen bis zu den Pilgereltern zurück. Die UCC ist in den USA bekannt für ihren Einsatz für soziale Gerechtigkeit. Viele Gemeinden haben in den letzten Jahren große Anstrengungen unternommen, damit sich Schwarze und queere Menschen in der Kirche willkommen fühlen.


Information zum Fahrdienst

Veröffentlicht vor 3 Monaten am 02. Januar 2021.

Der Gemeindekirchenrat der Auferstehungsgemeinde hat in seiner jüngsten Sitzung darüber beraten, ob es nicht sinnvoll sei, einen Fahrdienst für die Gemeindeglieder zu organisieren. Wir schlagen der Gemeinde vor, dass immer am letzten Gottesdienst des Monats die Möglichkeit besteht, den Fahrdienst in Anspruch zu nehmen. Das heißt, dass am Sonntag, den 31. Januar 2021, dies der Fall ist. Wir bitten Sie, wenn Sie diese Leistung in Anspruch nehmen wollen, sich bis spätestens Sonnabend, den 30. Januar 2021, 18.00 Uhr bei Herrn Ludwig Scheibner, Telefon: 03563 / 96457 zu melden.