Gemeindekirchenrat

Der Gemeindekirchenrat (GKR) ist das Leitungskremium der Kirchengemeinde. Er besteht zum einen aus den so genannten „Gemeindeältesten”, die als Gemeindeglieder für sechs Jahre von den Gemeindemitgliedern in dieses Amt gewählt werden. Zum anderen gehört der jeweilige Pfarrer oder die jeweilige Pfarrerin zum Gemeindekirchenrat.

Gemeinsam verantworten wir die Planung und Gestaltung des Gemeindelebens: von den Gottesdiensten bis zur Öffentlichkeitsarbeit, von der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen bis zur Seniorenarbeit, von der Verwaltung der kirchlichen Gebäude und Grundstücke bis zur Christenlehre.

Dem Gemeindekirchenrat gehören aktuell neben Pfarrer Wolfgang Selchow momentan Alexander Adam (Vorsitzender), Henning Allzeit, Gerd Heinze, Kerstin Maltusch, Bernd Noack, Katrin Noack und Aribert Strehlow an. Wir treffen uns einmal pro Monat im Gemeindehaus.

Am 03.11.2019 wurde die Hälfte der Mitglieder des Gemeindekirchenrates der Kreuzkirchengemeinde Spremberg neu gewählt.

Zur Wahl standen 5 Kandidaten. Zu wählen waren 4 Älteste und 1 Ersatzälteste(r).
141 Gemeindeglieder haben sich an der Wahl beteiligt (Wahlbeteiligung: 14,42 %).
140 Stimmzettel waren gültig.

Folgende 4 Kandidaten wurden als Älteste für die nächsten 6 Jahre gewählt:
- Katrin Noack (131 Stimmen)
- Manja Bartz (106 Stimmen)
- Henning Allzeit (105 Stimmen)
- Gerd Heinze (92 Stimmen)

Als Ersatzälteste wurde für die nächsten 3 Jahre gewählt:
- Stephanie Nerlich (88 Stimmen)

Sie rückt sofort in den Gemeindekirchenrat nach, da Kerstin Noack, die am 27.11.2016 für 6 Jahre gewählt wurde, aus persönlichen Gründen zum 31.12.2017 aus dem Gemeidekirchenrat ausgeschieden war und kein Ersatzältester mehr zur Verfügung stand.

Die nächsten Termine:

Do., 21.11.18:30Gemeindehaus KKGemeindekirchenrat GKR-Sitzung (GKR-Mitglieder)
Do., 19.12.18:30Gemeindehaus KKGemeindekirchenrat GKR-Sitzung (GKR-Mitglieder)