Ökumenischer Jugendkreuzweg

Am Freitag, den 8. April trafen sich zwanzig Jugendliche aus der St. Benno Kirche & aus der Junge Gemeinde um gemeinsam den ökumenischen Jugendkreuzweg `22 zu erleben.

Das Thema hatte alles mit Washi-Tapes zu tun: „GeTAPEd". Tape hat die besondere Eigenschaft „Einzelteile zusammen zu kleben“, und der Jugendkreuzweg lud dazu ein, durch verschiedene kreative Stationen herauszufinden, wie einen Worte und Wirken von Jesus stützen können. Der Abend begann mit einer Kennenlernrunde + Imbiss in der LKG, mit anschließendem Prolog und erster Station.

Daraufhin sind wir zur Kreuzkirche gelaufen und für die zweite Station in die Kapelle gegangen. Station drei fand im Jugendraum der Kreuzkirche statt, Station vier draußen an einer Brücke, und die letzten beide Stationen bei der St. Benno Kirche, sowohl draußen als drinnen. Beeindruckend war die Gebetszeit am Ende, wo jeder einer Kerze nehmen durfte und dazu vor dem Kreuz sein Gebet laut aussprechen durfte. Im Anschluss gab es draußen am Lagerfeuer eine schöne Zeit mit Gemeinschaft, Gitarre & Gesang und leckeren Marshmallows.

12. Mai 2022
Jugendwart Ben Rave
Jugend-Kreuzweg  Junge Gemeinde  Jugendgottesdienst